(0) 176 20 19 18 26
mail@rene-gebhardt.com

The Artist & The Pervert – Dokumentarfilm

Ein 96 Minuten langer Dokumentarfilm, den ich gemeinsam mit Beatrice Behn produziert, gedreht, animiert und geschnitten habe. Für die Finanzierung der Postproduktion haben wir ein Crowdfunding über 12.000 Euro erfolgreich abgeschlossen. Der Film feierte seine Weltpremiere auf dem Thessaloniki Documentary Film Festival 2018 und wird weltweit bei weiteren renommierten Festivals zu sehen sein (u.a. beim HotDOCS in Kanada, Hollandfestival).

Filmwebseite: www.artistandpervert.com

 


Synopsis:

Georg Friedrich Haas is a famous Austrian composer & child of Nazi parents, his wife Mollena a renowned American kink educator and descendant of African slaves. Together they live in a public kinky relationship they have craved for 40 years: She is his ’slave‘ & muse, he is her master – a combination that pushes many people’s buttons & touches on matters of race, sexuality, politics & power relations. This film documents their lives between perversion, art, love & radical self-determination.

 

THE ARTIST & THE PERVERT

Produktionsland: Deutschland, USA
Sprache: Deutsch/Englisch mit englischen Untertiteln
Laufzeit: 96 Minuten
Format: 1.85:1

ProduzentInnen: René Gebhardt, Beatrice Behn
Co-Produzentin: Beth Powell
Musik: Georg Friedrich Haas
Kamera/Schnitt: René Gebhardt, Beatrice Behn
2. Kamera: Antje Wilms, Henriette Rodenwald
Art-Direktion & Animation: René Gebhardt
Soundmix: Linus Nickl (Studio am Fluss)
Plakatdesign: Nadine Trautzsch

Der Film auf IMdB